Mir-Ja Kraftort                                                                Rise up

Ist eine Auszeit fällig?                                                                                            nurture your inner spirit

Ayurveda-Massage-Kurs inkl. Marmapunktmassage

Ayurveda empfiehlt Ölmassagen als äussere Anwendung um Schlack- und Giftstoffe des Körpers zu mobilisieren (und um Gelenke geschmeidig zu halten). Dadurch wird sowohl der Blutkreislauf als auch der Lymphfluss angeregt, was zu einem schnelleren Abtransport von Schlacke beiträgt. Das Einmassieren pflanzlicher Öle führt dem Körper über die Haut auch wertvolle Nährstoffe zu.

Es gibt enorm viele Arten von Massageanwendungen mit variierendem Ölanteil. An diesem Wochenende werden einfache und leicht zu erlernende Techniken für Gesicht, Ohren, Hand, Fuss und Ganzkörper mit mässiger Ölanwendung gelehrt (also keine Ölgüsse).

Die Kraft der heilsamen Berührung

Ayurveda, die altindische Wissenschaft vom Leben, kennt Energiezentren, die über den ganzen Körper lokalisiert sind. Diese sog. Marma-Punkte (Vitalpunkte) sind von entscheidender Bedeutung für das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Sie helfen z.B. muskuläre Verspannungen zu lösen, wie auch Emotionen abzubauen, die Psyche auszubalancieren u.v.m. Die Lebensenergie soll und muss fliessen. Stockt sie, sind unangenehme Konsequenzen die Folge; sie können sich in allen möglichen Bereichen zeigen, nicht nur auf der körperlichen Ebene.

An diesem Wochenende widmen wir uns diesen Kraftpunkten und wie man sie positiv beeinflussen kann.

So eine Massage ist gut geeignet bei:

chronischen Gelenkschmerzen

Nacken-Rückenverspannungen sowie allgemein Schmerzen

Verdauungsproblemen

Schlafstörungen

Müdigkeit und ausgebrannt sein

Blockaden des Lymphsystems

Kopfschmerzen

Atembeschwerden

zu hohem Blutdruck

Dieser Kurs bildet eine ideale Kombination für Menschen, die bereits mit anderen Massagetechniken arbeiten, eignet sich aber auch für Leute ohne Massagevorkenntnisse, da die Marma-Punkt-Massage alleine für sich benutzt werden kann.

Wir beginnen am Freitagabend mit der Einführung in die Welt der fetten und ätherischen Öle. Jede/r TeilnehmerIn stellt ihr eigenes Massageöl her. Am Samstag und Sonntag werden wir die Massage in Theorie und Praxis erlernen und erspüren.